Print Friendly, PDF & Email
Schade ich mir bei jedem Schritt? Passgang oder nicht? Die Kreuzbewegung als Test!
——————————
Passgang oder nicht?
——————————
Das verdrehen der Wirbelkette bei jedem Schritt hat früher oder später fatale Folgen für deinen Körper.

Probleme kommen im gesamten Rücken, Becken, ISG, Knie zum Vorschein.
Den Passgang los zu werden ist bestimmt eine Herausforderung im Alltag aber möglich.
Ich habe in meinen Seminaren verschiedenste Varianten davon und genau so unterschiedlich sind auch die Lösungsansätze.
Hier kannst du überprüfen ob du für einen Passgang anfällig bist.
——————————–
Kommt das linke Knie beim Gehen hoch, so geht die Hüfte und die linke Schulter nach hinten!!!
Machst du das nicht, verdrehst du mit JEDEM Schritt einen deiner Wirbel in die Gegenrichtung der physikalischen Ausrichtung.
Somit kann die ganze Physik der keinen feinen Muskeln in deinen Wirbeln nicht arbeiten und bekommst keine Stabilität. Auch verdrehen sich deine Wirbel dabei und große Probleme sind vorprogrammiert.
Du wirst das leider bei sehr vielen Menschen beobachten.
Das Drehen im Sitzen ist genau die richtige physikalische Bewegung und zeigt dir im Sitzen das richtige Gehen. Den Link findest du hier:
——————————
Achtung, der Passgang kann auch unabhängig von der Schulter passieren, wenn das Becken nach vor geht, sobald das Bein, das Knie hoch kommt und einen Schritt nah vorne macht.