fbpx

BewegungsLernen.com

Unsere Zitate

Print Friendly, PDF & Email

Jeder Muskel hat seine Funktion, aber erst das Verschalten mit Anderen lässt Sie effizient arbeiten!
Monika und Roland Pausch

 

Du wirst dein Pferd verstehen können wenn du seinen Körper verstehst!
Monika Pausch

 

Laotse sagte:
Handle ohne einzugreifen – und – Lerne von der Natur die Geschmeidigkeit. ….wie sehr sollte man sich das zur Ausbildung des Pferdes vergegenwärtigen.

 

„Selbst zu sein“ ist das ideale Gesetz, es gibt keinen anderen Weg zur Wahrheit und zu Entwicklung.

 

Dass dieser Weg durch viele moralische und andere Hindernisse erschwert ist, dass die Welt uns lieber angepasst und schwach sieht als eigensinnig, daraus entsteht für jeden mehr als durchschnittlich individualisierten Menschen der Lebenskampf. Hermann Hesse

 

Nur durch geregelte Übung könnte man vorwärts kommen! Johann Wolfgang von Goethe!

 

Es werden mehr Menschen durch Übung tüchtig als durch ihre ursprüngliche Anlage! DEMOKRIT

 

Reinhard Sprenger hat in einem seiner erhellenden Bücher mal geschrieben, wie er sich die Lust am Laufen versaut hat: Er hat sich Pulsmesser und Zeitmesser gekauft. Ab diesem Moment ging es nur noch um Leistung, nicht mehr um die Freude an der Sache selber, an der Bewegung in der Natur. Unbekannt

 

Tao heißt für mich, das was ich mache, mit ganzem Herzen zu machen und ganz bei der Sache zu sein. Ob ein anderer es besser macht, interessiert mich wenig. Wenn das Ergebnis vor mir selber besteht, ist es gut. Vieles, was einfach aussieht, ist faktisch schwierig und braucht lange Jahre, bis man es kann. Der Weg ist dabei für mich schon Ziel genug. Unbekannt

 

Solange wir unseren Vertrag mit der Natur einhalten, so lange tut auch die Natur ihren Teil!

 

 Du kannst ein Pferd nichts lehren, du kannst ihm nur helfen, es in sich zu finden.

 

Körperpräsenz ist die Kleidung unserer Gedanken

Selbst in Expertenkreisen glauben noch viele, der Mensch sei eine Maschine, bei der man einfach ein paar Schrauben drehen, oder ein paar Teile austauschen muss, und alles ist wieder in Ordnung – was für ein Humbug. Hans Meirhofer

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.